Willkommen auf der Internetseite des Kulturring Herdorf e.V.


Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,

 

wie schön, dass Sie sich für unseren Kulturring Herdorf interessieren!
Auch in diesem Jahr haben wir wieder mit großer Freude ein, wie wir hoffen, buntes und anspruchsvolles Programm zusammengestellt.
Die Operette „Orpheus in der Unterwelt“ von Jacques Offenbach mit der Kammeroper Köln, passend zum 200. Geburtstag des Komponisten, eröffnet die neue Spielzeit.
Es folgt die Komödie „Alles über Liebe“ mit u.a. Renan Demirkan und Tanja Schumann. Da es sich um die Premiére der Wiederaufnahmetournee handelt, wird das Ensemble des Tourneetheaters Thespiskarren bereits ein paar Tage vor der Aufführung unser schönes Hüttenhaus-Theater zum Proben nutzen.
Da wir bislang immer gute Erfahrungen mit Bühnenstücken in Anlehnung an einen Film (z.B. „Honig im Kopf“ oder „Keinohrhasen“)  hatten, wird „Die Reifeprüfung“ aufgeführt. Es folgt die Komödie „Kunst“ mit dem beliebten Wilsberg-Darsteller Leonard Lansink, mit Luc Veit und Heinrich Schafmeister.  „Rapunzelgrab“  ist ein Krimi, der in Rheinland-Pfalz handelt und sicher das Potential hat, unser Publikum zu fesseln. Ich habe das Buch schon gelesen und freue mich auf die Bühnenadaption. Uli Kinalzik tritt in „Frühstück bei Monsieur Henri“ einmal mehr im Hüttenhaus auf. Als er während der Renovierungsphase vor einigen Jahren in Herdorf spielte, gefiel ihm das Hüttenhaus so gut, dass er am liebsten die vorübergehend demontierten Lampen mitgenommen hätte. „Das Abschiedsdinner“  mit Ingolf Lück, René Steinke und Saskia Valencia - ein komödiantisches Highlight zum Abschluss der Saison 2018/2019 - lässt schon jetzt ein volles Haus erahnen.

Wir wünschen uns allen schöne und unvergessliche Theaterabende und freuen uns auf Sie!

Christine Lück

1. Vorsitzende
Kulturring Herdorf e.V.

Programmheft KULTUR IM HÜTTENHAUS HERDORF – Spielplan 2018-2019